HINWEIS: Standorte ohne Gewähr!
Bitte beachten Sie, dass mydefibri die Standorte und die Funktionsfähigkeit der Geräte nicht garantieren kann.


defi-kolibri Jedes Jahr sterben allein in Deutschland 200.000 Menschen am plötzlichen Herztod.
defi-kolibri Deshalb sollte die Defibrilatoren-Standorte in Ihrer Stadt jeder kennen.
defi-kolibri Defis suchen und eintragen mit mydefibri.
defi-kolibri Gemeinsam den Herztod bekämpfen mit mydefibri.

Geschichte des Defibrillators

Vor der externen Defibrillation stand die interne Anwendung. Seit Entwicklung elektrischer medizinischer Geräte werden gezielte Stromstöße für die Behandlung von Kammerflimmern & Co. eingesetzt. Die ersten Schritte dazu unternahmen Prevost und Botelli bereits im...
mehr lesen

Sicherheitshinweise

Auch, wenn wir Sie von der Angst vor dem Defi befreien wollen, zählt für uns: Die Sicherheit des Defi-Anwenders geht vor! Folgende Sicherheitshinweise sollten Sie deshalb vor und während des AED-Einsatzes beachten: 1) Während eines Stromstoßes: Achten Sie auf einen...
mehr lesen

Wie funktioniert ein Defibrillator?

Defibrillatoren oder kurz „Defis“ dienen der Abgabe von Elektroschocks zur Bekämpfung verschiedener Arten von Herzrhythmusstörungen: Kammerflimmern, Kammerflattern, Tachykardie, Kardioversion und Vorhofflimmern. Gezielte Stromstöße regulieren die Aktivität von...
mehr lesen

Aufbau eines Defibrillators

Egal, von welchem Standort Sie einen Defi zur Hilfe holen: Jeder AED besitzt die gleichen Bestandteile – nur das Design ist vom jeweiligen Hersteller abhängig. Bevor Sie die Diagnose und Elektroschocks beginnen können, müssen Sie den AED per An-/Ausschalter in den...
mehr lesen

Wo finde ich einen Defibrillator?

Defi-Standorte Nur aufgrund der modernen Computertechnologie und deren Auswertungsmodule konnten die frühen Defibrillatoren zu AEDs weiterentwickelt werden. Das Grundsystem der Defibrillation ist unabhängig davon, ob ein ausgebildeter Sanitäter oder ein Laie die...
mehr lesen

Was ist ein Defibrillator?

AEDs für die Sicherheit von Patienten und Ersthelfern Seit den 1990er Jahren wurden Profi-Defibrillatoren der Rettungsdienste für den Einsatz durch Laien-Ersthelfer weiterentwickelt. Der Unterschied zwischen diesen Automatisierten Externen Defibrillatoren (AEDs) und...
mehr lesen

Erfolgsfaktoren

Die erfolgreiche Defibrillation hängt neben der Elektroden-Position von der Stärke des abgegebenen Stromstoßes und dem transthorakalen Widerstand ab: Stärke des Defi-Stromstoßes Über alle Bauarten hinweg wird vom AED bzw. Laien-Defibrillator ein Stromstoß von etwa 360...
mehr lesen

Verhalten im Notfall

Was ist zu tun, wenn Sie eine am Boden liegende Person antreffen? Die folgenden Schritte bilden eine grundsätzliche Verhaltensorientierung. Bitte beachten Sie, dass im Einzelfall weitere Maßnahmen zu ergreifen und äußere Umstände zu berücksichtigen sind. 1) Ist der...
mehr lesen

Begriffe einfach erklärt:

Auch, wenn Defi-Laien-Anwender oft eingeschüchtert werden: Medizinische Fachbegriffe rund um das Thema AED und Defibrillator sind schnell und einfach erklärt. Defibrillation: Wiederherstellung der regulären Herzaktivität durch Stromstöße im Falle lebensbedrohlicher...
mehr lesen

Mobiles Gerät für Laien und Ersthelfer

HeartSave PAD  Mobiles Gerät, welches mit ein­facher ver­ständ­li­cher Sprach­an­wei­sun­g (einsprachig) den Ersthelfer/Laien durch den Ret­tungs­ab­lauf füh­rt, ein feh­ler­haf­ter Ge­brauch ist aus­ge­schlos­sen.    ...
mehr lesen